Seite auswählen

Nikolaus Pfeiffer

Nikolaus Pfeiffer

1954 geboren in Kitzbühel, Tirol
Lehre als Gold- und Silberschmied in Tirol
1972 Flucht nach Salzburg, Erlernen weiterer Berufe; Beschreiten des 2. Bildungsweges

Ausbildung zum Restaurator bei Prof. Otto Wächter, Wien
Studium an der Universität Hagen
Auslandsstudien
Zahlreiche Publikationen zum Thema Restaurierung
Steinbildhauerei bei Ferdinand Böhme
Intensive Beschäftigung mit Materialwissenschaften
Gründungsmitglied der freien Künstlergemeinschaft ART@FAKT
Initiator des Projekts sKULpTURLANDSCHAFT®

Öffentliche Werke

  • Leopold Museum, Dom-Museum Wien
  • Mahnmal in Salzburg (16 Tonnen)
  • Autobahnzubringer Golling (4,5 Tonnen)
  • Brunnenskulptur Anduins/Italien
  • Museum Landsberg am Lech
  • Gemeindeamt Golling
  • Gemeindewappen Stumm im Zillertal/Tirol

Ausstellungen 

Anduins, Bad Mitterndorf, Bad Reichenhall, Bischofshofen, Golling an der Salzach, Kuala Lumpur, Landsberg am Lech, Majano, Puch bei Hallein, Salzburg, Singapur, Tarcento